Home

Ankunft in Südamerika - erste Tage in Santiago de Chile und Valparaíso

Was wäre eine Weltreise ohne Südamerika. Um genau zu sein, war es uns ziemlich egal, wie wir uns nach und durch Südamerika bewegen. Hauptsache, wir kommen dorthin und am besten auch nach Peru zum Machu Picchu. Die Idee hatten wir in Australien, der Auslöser war tatsächlich der Film “Motorcycle Diaries”, den wir uns eines Abends in unserem Camper angeschaut haben. Seitdem schlummerte der Plan so in uns und ein paar Tage später haben wir die Flüge nach Chile gebucht. In Santiago de Chile haben wir zum ersten Mal südamerikanischen Boden unter den Füßen gespürt.

Neuseelands Wetter im Juli - ein Erfahrungsbericht

Aus mehreren Gründen hat es uns im Juli für 2 Wochen nach Neuseeland verschlagen. Neuseeland, Juli, Winter, Campervan, Nord- und Südinsel? Ja, wir spinnen. Und trotzdem war es richtig schön. Welche Vor- aber auch Nachteile es mit sich bringt, Neuseeland im Juli zu bereisen, erfahrt ihr hier.

Yoga around the world: Asien

Während unserer Weltreise 2015 wollte ich nicht auf Yoga verzichten. Abgesehen von ein paar Übungen im Hotelzimmer, habe ich so oft wie möglich Yogastunden besucht. Hier meine Erfahrungen aus Thailand, Kambodscha und Indonesien.

Zum ersten Mal in Angkor Wat

Angkor in Kambodscha gehört sicher zu den beeindruckendsten Orte, die wir je gesehen haben. Wir haben Tipps, wir ihr das Beste aus eurem Besuch rausholt, ohne Tempel-Burnout.